Altruismus


Altruismus
Altruismus Sm "selbstlose Denkungsweise" erw. fach. (19. Jh.) Neoklassische Bildung. Entlehnt aus frz. altruisme, das A. Comte 1830 als Gegenbegriff zu Egoismus einführte - in Anlehnung an frz. autrui "der andere" zu l. alter gebildet. Das -l- stammt also aus dem lateinischen Vorbild, die Endung -ui aus einer französischen Obliquusform. Adjektiv: altruistisch.
   Ebenso nndl. altruïsme, ne. altruism, nfrz. altruisme, nschw. altruism, nnorw. altruisme. Zu l. alter "anderer" s. alternativ; zu seiner Parallele l. alius "anderer" s. alias.
HWPh 1 (1971), 200f.;
DF 1 (21995), 414f. französisch l.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altruismus — (lat. alter ‚der Andere‘) bedeutet in der Alltagssprache „Uneigennützigkeit, Selbstlosigkeit, durch Rücksicht auf andere gekennzeichnete Denk und Handlungsweise“,[1] kann bis heute jedoch nicht allgemeingültig definiert werden.[2] Der Begriff ist …   Deutsch Wikipedia

  • Altruismus — (vom ital. altrui, »ein andrer«), die Beziehungen, die zwischen den verschiedenen Organen des Körpers untereinander bestehen, ihr gegenseitiges Abhängigkeitsverhältnis, das unter physiologischen wie pathologischen Bedingungen sich dadurch äußert …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Altruismus — (vom ital. altrui, »ein anderer«), im Gegensatz zu Egoismus das uneigennützige Handeln zum Wohle anderer; in der Nationalökonomie werden Handlungen, die den wirtschaftlichen Vorteil anderer bezwecken, altruistisch genannt. – Vgl. Dargun (1885) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Altruismus — Altruismus, Handlungen, die die direkte Fitness eines Individuums verringern und die anderer Individuen erhöhen. A. kann, gegenüber nahen Verwandten angewandt, die indirekte Fitness erhöhen, so z.B. bei den f Arbeitern der Hautflügler, die auf… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Altruismus — Altruismus,der:⇨Selbstlosigkeit …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Altruismus — »durch Rücksicht auf andere gekennzeichnete Denk und Handelsweise, Selbstlosigkeit«: Das im 19. Jh. aus gleichbed. frz. altruisme entlehnte Fremdwort gehört zu lat. alter »der andere« (vgl. ↑ Alternative). Abl.: altruistisch »selbstlos« (19. Jh.) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Altruismus — Opferbereitschaft; Selbstlosigkeit; Uneigennützigkeit; Hilfsbereitschaft; Selbstaufopferung * * * Al|tru|ịs|mus auch: Alt|ru|ịs|mus 〈m.; ; unz.〉 durch Rücksicht auf andere gekennzeichnete Denk u. Handlungsweise, Selbstlosigkeit,… …   Universal-Lexikon

  • Altruismus — * Der brave Mann denkt an sich selbst zuletzt. «Schiller, Wilhelm Tell» Vernünftiger Altruismus hat größeren Wert als verrückte Selbstaufopferung. «Aleksander Swietochowski» Selbstaufopferung ist etwas, das durch ein Gesetz abgeschafft werden… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Altruismus — altruizmas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Moralinis principas, kuriuo vadovaujantis nesavanaudiškai, aukojant asmeninius interesus, rūpinamasi kitų gerove; aukščiausioji socialinės asmenybės pakopa, žmogaus socialinio… …   Sporto terminų žodynas

  • Altruismus — altruizmas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Valios nusistatymas savo moraliniu tikslu laikyti kitų gerovę; nesavanaudiškas nusiteikimas. kilmė lot. alter – kitas atitikmenys: angl. altruism; unselfishness vok. Altruismus, m… …   Sporto terminų žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.